Adresse

Jodlerklub Schlossgruess
Postfach 31
6018 Buttisholz

Termine/Auftritte

Jahreskonzert / Gemeindesaal
Sa. 30. Dezember 2017, 13:30 und 20:00 Uhr
Mi. 03. Januar 2018, 20:00 Uhr
Sa. 06. Januar 2018, 20:00
Mi. 10. Januar 2018, 20:00
Sa. 13. Januar 2018, 20:00 Uhr
 
Sa. 27. Januar 2018
Auftritt an der
Delegiertenversammlung
ZSJV
 
 

 Meldung vom 11. November 2017

Ehrenmitglieder mit runden od. halbrunden Geburtstagen wurden gefeiert

Die Schlossgrüessler feierten ihre Ehrenmitglieder welche aktiv im Klub gesungen haben und dieses Jahr einen runden oder halbrunden Geburtstag feiern konnnten. Es war ein wunderbarer Anlass, den alle Teilnehmenden sichtlich  genossen haben. Austragungsort zu diesem gemütlichen Fondueabend war die Jagdhütte Engelwart oberhalb Buttisholz.  Es wurde gelacht, gesungen und natürlich reichlich gegessen. Präsident Markus Krummenacher überreichte den Jubilaren eine sehr schön geschriebene Geburtstagskarte (danke Karin, du machst das immer mit viel Liebe und schönen passenden Worten) und ein Jodlerschnäpsli. Wir Schlossgrüessler wurden ebenfalls mit einem Geschenk überrascht, spendeten uns doch die "Gefeierten" ein Jodellied nach freier Wahl. Ganz herzlichen Dank für diese schöne Geste. Wir sind sicher, dass unsere Liederkommission ein schönes Jodellied aussuchen wird. Ein Dankeschön geht auch die Jagdgesellschaft Buttisholz, welche uns ihre gemütliche Jagdhütte für diesen schönen Abend zur Verfügung stellte.

 Ehrenmitglieder

Unsere Jubilierenden von links:
Edy Brunner 75 Jahre, Kobi Renggli 80 Jahre,  Walter Roos 80 Jahre und Hans Ziswiler 80 Jahre

 

Meldung vom15. August 2017

Margrit und Hans Kottmann sind neue Tombola-Verantwortliche

Mit grosser Freude nehmen wir davon Kenntnis, dass sich Margrit und Hans Kottmann bereit erklärt haben, anlässlich unserer Konzerte vom Januar die grosse Tombola herzurichten. Wir wünschen Margrit und Hans viel Freude und Befriedigung bei dieser schönen, aber auch strengen Arbeit.

Margrit und Hans

 

Meldung vom 15. August 2017

Gemütliche Stunden beim Jodlerpicknick

Bei schönstem Wetter konnten wir am 15. August 2017 unser Jodlerpicknick abhalten. Dieses wurde durch die Männer  vom 2. Bass hervorragend organisiert. Gastrecht hatten wir in Oberkirch auf dem Kehrhof, bei Edith und Fritz Wittwer. Dies ist nicht selbstverständlich, feiert Fritz an diesem Tag doch seinen 55. Geburtstag. Er sieht aber noch ganz flott aus und die Jahrringe sind ihm kaum anzusehen :-)  Zu Ehren von Fritz wurde gleich zu Beginn des Picknicks der "Geburtstags-Jutz" angestimmt. Danach wurde grilliert und fein gegessen. Wiederum wartete nach dem Essen ein wunderbares Dessertbuffet auf uns. Herzlichen Dank an alle "Bäckerinnen", welche diese Leckereien mit viel Liebe und Geschick zubereitet haben. Während dem Dessert gab es zünftige Ländlermusik, gespielt von unserem Ehrenmitglied Edy Brunner und Agnes Steinmann, die Frau von unserem Finanzminister.  Die zwei haben ihre Instrumente wunderbar im Griff und es macht immer Spass ihnen zuzuhören. Bravo!

Fritz Edith Edy Agnes

 

Meldung vom 09.07.2017

Chorleiter Peter Schürmann wurde verabschiedet

Anlässlich des Höcks nach der letzten Probe vor der Sommerpause, wurde Peter Schürmann als Chorleiter verabschiedet. Peter war seit 2013 unser Chorleiter. Mit ihm besuchten wir fünf Jodlerfeste. Dabei erreichten wir einmal Note 2 (gut) und viermal Note 1 (sehr gut). Peter wir danken Dir auch hier gerne nochmals für Dein unermüdliches Schaffen. Du hast es verstanden Humor und Fleiss zu paaren und uns so zu fordern und fördern.
Durch den Abschied von Peter ist ab sofort Edith Imgrüt-Brunner für die gesangliche Leitung zuständig. Edith wir wünschen Dir viel Erfolg und freuen uns auf die spannende Zusammenarbeit.

IMG 0647

 

Meldung vom 25.06.2017

Schlossgruess erreicht Note 1 "sehr gut" 

Am eidg. Jodlerfest in Brig wurde unser Vortrag "Alpfahrt" (Komponist Max Lienert, Text Hans Täschler) mit der Note 1 "sehr gut" belohnt. Wir Schlossgrüessler haben unserem abtretenden Chorleiter Peter Schürmann dadurch ein schönes Abschiedsgeschenk gemacht. Der Probeaufwand, verbunden mit akribischen Feinschliff, hat sich gelohnt. Gratulation und Dank an alle Mitwirkenden.

Chor01 2017

 

Meldung vom 07.05.2017

Schlossgruess singt an der Luga

Am Sonntag, 07. Mai 2017 begaben sich die Jodler/innen an die Luga. Wir wurden eingeladen, um auf der Event-Bühne zu singen. Uns wurden zwei Vortragsblöcke zur Verfügung gestellt. Zum "Aufwärmen" sangen wir bei den Luzerner Bäuerinnen. Als Dank gab's ausgezeichnet schmeckende Häppchen, welche die Bäuerinnen mit viel Liebe und Können zubereiteten. Danach gings zum Stand vom Appenzeller-Bier. Dort wurde unsere Einlage mit einem feinen Bierchen entlöhnt. Beim anschliessenden Mittagsessen konnten wir uns austauschen und erholen. Danach gings zur Halle 15, wo prächtiges Veh und "Färli" zu bestaunen waren. Unsere Landwirte blühten an diesem Ort richtig auf :-)  In dieser Halle war auch der Siegesmuni für das Innerschweizer Schwingfest 2018 in Ruswil zu bestaunen. Er ist bereits heute ein stattlicher Kerl und er wird weiter wachsen! Selbstverständlich wurde auch vor dieser Halle gesungen. Zum Abschluss verschoben wir uns nochmals zur Event-Bühne. Dort haben wir erstmals unser Festlied für Brig "Alpfahrt" von Hans Täschler öffentlich vorgetragen. 

 

Meldung vom 03.04.2017 

Edith Imgrüt-Brunner als neue Chorleiterin gewählt

Anlässlich der GV vom 31.März 2017 wurde Edith Imgrüt-Brunner zur neuen Chorleiterin gewählt. Edith ist in Buttisholz aufgewachsen, verheiratet und hat eine Tochter. Die Ausbildung zur Chorleiterin hat Edith beim Bernisch Kantonalen Jodlerverband abgeschlossen. Edith ist seit 2014 Mitglied und 1.Jodlerin bei uns Schlossgrüessler.
Edith, wir gratulieren Dir herzlichst zu dieser Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 Edith nach Wahl

 

Edith löst Peter Schürmann, Ballwil, ab, welcher altershalber etwas kürzer treten möchte. Gerne kommen wir dem Wunsch von Peter nach, dass er mit uns zum Abschluss seiner 60-Jahre langen Jodlerkarriere das Festlied für Brig einstudieren möchte. Es ist uns eine grosse Ehre, Peter diesen Wunsch zu erfüllen und unter seiner Leitung nochmals die Note 1 "sehr gut" anzustreben. In allen anderen Belangen ist ab sofort Edith Imgrüt-Brunner zuständig.
 
Legetøj og BørnetøjTurtle